Metalheads help2help 


Spendenfahrt über Ostern
ins Tierheim Vackoló
Am 15.4.22 geht es sehr früh los nach Veszprem in Ungarn.
Mit einen Transporter voll beladen mit Futter und allem was das Tierheim braucht!
Wir berichten täglich auf unserer Facebookseite:



Spendentransport - Ungarisch/Ukrainische Grenze 

Am 4.März packten unser Marc Rutz und seine Team aus freiwilligen Helfern einen 7.5 tonnen LKW, einen Sprinter und noch einen PKW voll mit gespendeten Sachen für Tier und Mensch. 

Alles wurde sortiert und transportfertig verpackt. 

In der Nacht vom 4. auf den 5. März ging es dann los in Richtung Ungarn. 

Schon vorher waren Kontakte geknüpft und man wusste genau wo man die Spenden abladen soll. Von der Sammelstelle aus wurden sie dann weiter zur Grenze gebracht bzw. ins Kriegsgebiet. Dies übernahm dann die Organisation vor Ort. 

Nach einer Mütze voll Schlaf ging es dann Samstag/Sonntag wieder zurück an den Bodensee. Völlig fertig aber an einem Stück kamen die Männer wieder heil zu Hause an. 

Wir möchten uns sehr herzlich bei allen Spendern bedanken, bei dem Packteam und natürlich bei den Fahrern!

Es wurde mit Menschen zusammen gearbeitet die man vorher gar nicht kannte! Ein ganz tolles Team !!! Das nennen wir ein großartiges Aktionsbündnis. 

Es darf weiterhin gespendet werden, an Ostern geht es für 4 Tage nach Ungarn ins Tierheim Vackoló und gegebenenfalls noch weiter zur Hilfe der Flüchtlinge und Organisationen im Kriegsgebiet.