Metalheads help2help 

Das Tierheim Andernach 

Auf einer relativ kleinen Fläche von ca. 3000 Quadratmetern beherbergen sie im vereinseigenen Tierheim immer rund 25 Hunde, 10 Katzen so wie unzählige Kleintiere wie Meerschweinchen, Kaninchen, Ratten, Mäuse und Hamster. Vögel und Wildtiere bringen wir in geeigneten Pflegestellen unter.

Die Tierheimleiterin ist - Cathrin Nohner

Die 1. Vorsitzende des Tierschutzverein u.U.e.V. - 

Frau Dr. Monika Hildebrand 

Jährlich werden im Tierheim Andernach rund 300 Hunde, 300 Katzen und ungefähr 100 Kleintiere betreut und vermittelt. Um ein Tierheim dieser Größe mit der Versorgung von rund 700 Tieren zu führen, benötigen wir circa 230.000 Euro pro Jahr. Nur 45.000 Euro davon werden durch Zuschüsse der Kommunen gedeckt. Wir sind also buchstäblich auf jeden Cent aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen angewiesen. Leider glauben viele Menschen, dass Tierheime staatliche Institutionen seien, die also von Steuergeldern finanziert werden, und versagen daher von vornherein ihre Unterstützung. Wie hart der Überlebenskampf für die privaten Tierschutzvereine in Deutschland wirklich ist, können sich die meisten Mitmenschen gar nicht vorstellen.

Zur Website des Tierheims